top of page

Wechseljahre

Meine Geschichte

Nächtliche Schweissausbrüche brachten mich dazu, mich nach natürlichen Heilmitteln umzuhören. Meine Schwester nahm mich in einen Heilsteinladen mit, und ich ging mit einer Mondsteinkette und einem Ozeanchalcedon nach Hause. Zwei Wochen später waren die Wallungen weg. Und zwar für fast ein Jahr.

Als sie wieder kamen, wollte ich mir selber eine neue Kette machen. Die matten Perlen waren durch das ständige Tragen etwas speckig geworden. Da ich bereits viele verschiedene Arten der Schmuckherstellung kannte, lernte ich einfach noch eine dazu und kaufte mir Heilsteinperlen. Hier merkte ich aber schnell, dass mir Fachwissen fehlte, um gut von schlecht zu unterscheiden. Also meldete ich mich für eine Jahresausbildung in den Grundlagen der Steinheilkunde an.

Es zog mich immer tiefer in dieses Thema rein, es folgten mehr Ausbildungen und Recherchen, ich begann Schmuck und Heilsteine in meinem Yogastudio zu verkaufen, Behandlungen zu geben und meine Steinsammlung wuchs und wuchs.

Bis heute behandle ich alle meine Wechseljahrbeschwerden mit Steinen, Yoga, spirituellen Techniken und Naturheilmitteln.

Wenn du mehr darüber wissen möchtest, komm in meine Facebookgruppe «Kristallklar durch die Wechseljahre»

http://bit.ly/kristallklare-wj

oder vereinbare einen Termin.

bottom of page