IMG_20210421_191409-01.jpeg

Um tiefer zu verstehen, wie das alles zusammenspielt, habe ich eine Ausbildung in der Edelsteintherapie nach Michael Gienger abgeschlossen.

Zugleich habe ich in meinem Yogastudio eine Steinecke eingerichtet und bereits viele Steinbegleitungen angeboten und unzählige Armbänder verkauft.

Inzwischen bin ich an einer weiteren Ausbildung mit Heilsteinen, die mehr die energetische Ebene berührt. 

Ich bin verheiratet, Mutter einer fast erwachsenen Tochter, habe zwei Hunde und arbeite halbtags als Lehrerin für textiles Gestalten im Oberstufenzentrum Wiedlisbach. Im kunsthandwerklichen Bereich bin ich breit ausgebildet, ich habe mich in sehr viele Techniken vertieft, ebenfalls im Bereich der Schmuckherstellung.

Über San und Steine

Steine liegen in unserer Wohnung in jedem Zimmer. Lange waren es bloss schöne Steine, die wir von unseren Reisen nach Hause gebracht hatten. Inzwischen sind mehr und mehr Edelsteine dazugekommen, die nicht ohne Grund ihren Platz haben. Wir, das bin eigentlich ich, San(dra) Pamuk - Hämisegger. Die Wir-Form verwende ich hauptsächlich, weil es flüssiger klingt. 
Die Edelsteine haben mich nach jahrelanger Pause wieder überzeugt, als ich etwas ohne Nebenwirkungen gegen Wechseljahrbeschwerden suchte. Nach weiteren erfolgreichen Erlebnissen habe ich begonnen, Schmuck mit Heilsteinen zu kreieren.

unbenanntes_projekt.jpg

... Yoga und HandArt

Inzwischen praktiziere ich über 20 Jahre Yoga! Der Same wurde vor vielen Jahren auf einer Indienreise gelegt. Der Anblick eines Sadhus, der am Ganges frühmorgens ganz versunken Yogaübungen machte, hatte mich tief beeindruckt. Er war eins mit sich und der Natur und strahlte eine unglaubliche innere Schönheit und Ruhe aus.

Als ich Jahre später schwanger werden wollte, wünschte ich mir diese innere Ruhe und Kraft und begann, Yoga zu praktizieren. Inzwischen kann ich sagen, dass Yoga sowohl meinen Körper, wie auch Seele und Geist formen half. Der Wunsch, tiefer in diese Wissenschaft einzudringen, hat mich dazu bewogen, eine Yogalehrerausbildung zu machen.

Schrift war bereits in meiner ersten Lehre als Hochbauzeichnerin ein Thema. Detail- und Projektpläne wurden zu dieser Zeit noch von Hand angeschrieben und deshalb gehörte die Beherrschung verschiedener Alphabete zu meinem Handwerkszeug. Als ich begann, bildnerisches Gestalten zu unterrichten, habe ich mich mit Schrift mehr auf malerische, künstlerische Art auseinandergesetzt. Ab 2016 habe ich mich intensiv mit Hand- und Brushlettering befasst. Es wurde mein neues Steckenpferd, welches ich - wie Yoga und die Arbeit mit Steinen  - fast täglich praktiziere und inzwischen in meiner Steinecke zum Beschriften anwende.

  • 2022  Zertifizierte transpersonale Kristallheilung i.A.

  • 2022 Intensivkurs Kristallgitter legen, Weiterbildung

  • 2022 Edelsteinelixiere herstellen, Weiterbildung

  • 2021 Ausbildung in der Edelsteintherapie nach M. Gienger

  • 2021 Erweiterung SanStein & HandArt

  • ab Anfang 2018 Handlettering unterrichten

  • Erweiterung HandArt - Workshops im gestalterischen Bereich

  • 2017 Auseinandersetzung mit der Chakrenlehre im Yoga

  • Ende 2016 Eröffnung SanYoga 

  • 2016 Abschluss einer 700 h Yogalehrerausbildung

  • 2011 Reisen in Neuseeland und Australien

  • 2008 bis 2016 Mitgründung und Mitführung einer Jahreskreis-Familiengruppe

  • 2008 bis 2010 Ausbildung in schamanischen Heilweisen

  • 2004 bin ich Mutter geworden

  • 2001 bis heute Lehrerin für textiles und bildnerisches Gestalten im Oberstufenzentrum Wiedlisbach 

  • 2001 bis heute etliche Kurse in verschiedenen Kunsthandwerken, vielen Arten der Schmuckherstellung und im Gestaltungsbereich

  • 1998 bis 2001 Ausbildung Lehrerin für textiles Gestalten

  • 1997 Reisen in der Türkei, Thailand und Indien

  • 1995 bis 1997 Praktikantin und Betreuuerin in der Stiftung Schlossmatt für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

  • 1994 bis 1996 Grundausbildung psychologische Beratung IKP

  • 1993 bis 1995 Astrologische Grundausbildung

  • 1985 bis 1989 Lehre als Hochbauzeichnerin EFZ